Verarbeitungshinweise

UNATHERM
Heiz- und Trinkwasserrohre

Biegeradien
Der kleinste zulässige Biegeradius r entspricht dem 5-fachen Rohrdurchmesser
(z.B. 16 x 2,2: kleinster Biegeradius 80 mm)

Rohrverbindungen
Als Verbindungselemente werden Klemmverbin der aus Messing (z.B. BEULCO) empfohlen. Die Verbinder werden entsprechend der Herstelleran weisung montiert.

Lageranweisung
Die Rohre dürfen über einen längeren Zeitraum nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden

Einsatzbereich Trinkwasser
Maximaler Betriebsdruck 10 bar
Maximale Betriebstemperatur 95°C

 
 

Einsatzbereich Heizung
Maximaler Betriebsdruck 6 bar
Maximale Betriebstemperatur 95°C,
kurzzeitig 110°C

Rohre mit Sauerstoffsperrschicht
Das Rohr hat eine Sauerstoffdurchlässigkeit
< 0,1 g/m³d bei 40°C entsprechend DIN 4726.

Heizwasserzusätze
Ohne Sauerstoffsperre ist ein Korrosionsschutzmittel im Heizwasser erforderlich, z.B. Varidos KK der Schilling Chemie (Stoffklasse WGK1, Korrosionsschutz gemäss VDI 2053), Mindestzusatz 0,5 % im Heizwasser. Bei sauerstoffdichtem Rohr entfällt die Zugabe.


Garantie
10 Jahre Herstellergarantie der UNATHERM GmbH, bei fachgerechtem Einbau entsprechend den anerkannten Regeln der Technik.