Page 7

Katalog_DE_neue_Layout.indd

PE-RT Typ II Rohre (Polyethylene of Raised Temperature Resistance) DIN 16833/34 2 7 ® PE-RT Typ I Rohre (Polyethylene of Raised Temperature Resistance) DIN 16833/34, DIN 4726 Während Rohre aus Dowlex® 2344 wegen ihrer überragenden Flexibilität bevorzugt in Heizanwendungen Einsatz finden, sind unsere Rohre aus Dowlex® 2388 in besonderer Weise für die Sanitäranwendung im Bezug auf Dauerhaftigkeit und strengsten Hygienevorgaben ausgelegt. Sowohl auf nationaler, wie internationaler Basis hat man bereits diese neuere PE-RT Klasse als PE-RT Typ II genormt oder ist im Normungsprozess. Neben den hervorragenden mechanischen Eigenschaften ist jedoch wesentlich, dass keine Vernetzungschemikalien verwendet werden müssen und das damit auch keine, bei manchen Vernetzungsarten entstehenden, Abspalt- oder Reaktionsnebenprodukte auftreten können. Aus dem vorgesagten ergibt sich nun gerade der wesentliche Vorteil für unvernetzte Rohre aus PE-RT, dass solche unerwünschten Chemikalien erst gar nicht entstehen und somit auch nicht ins Trinkwasser abgegeben werden können, was ansonsten schon zu Problemen durch unerwünschten Geschmack und Geruch des Wassers führen kann oder gar zur Zurückweisung solcher Rohre. UNATHERM Rohre für Heizung und Sanitär sicher – flexibel – belastbar 10 JAHRE GARANTIE *Warenzeichen - The Dow Chemical Company Für die Herstellung unserer PE-RT Typ I Rohre setzen wir ausschließlich DOWLEX* 2344 ein. Es ist das erste Material, das speziell für die Produktion von Rohren für die Anwendungsgebiete Fußbodenheizung und Radiatoranbindung entwickelt wurde. Dank seiner einzigartigen Molekularstruktur mit gleichmäßig über die Hauptkette verteilten Octen-Verzweigungen und gleichzeitig enger Molekulargewichtsverteilung ist eine Vernetzung von DOWLEX* 2344 nicht erforderlich, um eine Langzeitbeständigkeit unter erhöhten Temperatur- und Druckbedingungen zu erreichen. Die Anforderungen an PE-RT Rohr sind in den eigens für dieses Rohr erarbeiteten Normen DIN 16833 und DIN 16834 festgelegt. Langzeittests haben ergeben, dass die Anforderungen der DIN 4726 bei weitem übertroffen werden. So liegt z. B. die hochgerechnete Lebensdauer des PE-RT Rohres weit über der geforderten Haltbarkeit von 50 Jahren bei 70° C. UNATHERM® pipes all over the world 7


Katalog_DE_neue_Layout.indd
To see the actual publication please follow the link above